Creative Commons Lizenzvertrag

Meine Mail an Ska (Franziska) Keller von Den Grünen

Nutzt diese Chance!

Sehr geehrte Frau Keller,

Erstmal Glückwunsch zu Ihrem erfreulichen Wahlergebnis

Wie eine Reporterin des ZDFs schon behauptet hat, “könne sich Ihre Partei nun zurücklehnen und umwerben lassen”. Das soll hoffentlich nicht heißen, dass Sie sich nun mit jeder Partei einlassen sollen. Im Gegenteil ist das eine Gelegenheit um zu bestimmen, wer für Deutschland EU-Politik machen darf und wer in die Opposition gehen muss.

Bleiben Sie diesmal auch nach dem Wahlkampf Ihrem Wahlkampf treu

Die Grünen haben immer wieder bewiesen, dass ihnen das Wahlprogramm und die gemachten Versprechen nach der Wahl egal sind. Sorgen Sie in dieser Legislaturperiode nach dafür, dass sich dieses Vorurteil als falsch erweist. Beweisen sie, dass es Ihrer Partei möglich, die Politik zu machen, für die sie steht. Die Wahl des richtigen Koalitionspartners ist hier es­sen­zi­ell, weshalb ich einige Szenarien angegangen bin:

Die Optionen für Koalitionen

In den meisten Bundesländern und somit auch in der gesamten Bundesrepublik hat die CDU die meisten Stimmen erlangt. In vielen Fällen und auch im deutschlandweitem Ergebnis folgt ihre Partei. Damit gibt es bei deutschen Koalitionsverhandlungen folgende Möglichkeiten:

Grüne, CDU und irgendeine Partei (z.B. ÖPD, die Linke oder die Tierschutzpartei):

Dies reicht für eine absolute Mehrheit. Jedoch ist fraglich, ob solch ein Bündnis zwischen zwei linken Parteien und die CDU, die es noch nicht geschafft hat, die Autoindustrie für den Dieselskandal abzustrafen, zu Stande kommen wird. Auch hat die SPD uns ja schon gezeigt, was mit einem passiert, wenn man sich auf eine Sadomasosession mit der CDU einlässt. Jetzt haben Sie mal mehr Stimmen als die SPD, machen Sie denen nicht alles nach. Das schwärzte an der CDU sind nämlich immer noch Merkels Lederstrapsen.

Grüne, SPD, AFD und FDP:

Wird (hoffentlich) nicht passieren.

CDU, SPD und AFD:

Nach den schlechten Ergebnissen der SPD reicht es nicht mal mehr für eine GroKo. Dadurch muss die AFD als Partei, die der CDU am nächsten ist, die fehlenden Prozente einholen. Solch eine rechte Koalition wird zwar Europa erneut zum Endsieg begleiten, allerdings muss der dritten Weltkrieg der davor kommt verhindert werden. Diese Option kann es somit auch nicht sein.

Alle gegen CDU und AFD:

Gemäss dem Motto der Artikel 13 Demos, “Nie wieder CDU/AFD”, könnten Sie mit allen anderen Parteien diese zwei Rechten mobben. Ich würde dies sehr begrüssen. Allerdings ist das nicht für den ganzen Kontinent hilfreich. Sie müssten auch rechte Parteien anderer EU-Staaten mobben.

Alles scheiße aber alte Scheiße stinkt mehr

Alle diese Möglichkeiten haben ihre Nachteile aber eins ist sicher, alles ist besser als die CDU, die in Europa Politik macht. Es ist Ihre Aufgabe das so früh wie möglich, noch bei den Koalitionsverhandlungen zu verhindern. Diese Partei, und auch die SPD sind so alt,das sie in meinen Augen keine Zukunft haben und somit auch nicht über die des Kontinents entscheiden dürfen. Man sieht schon wie die SPD immer mehr einstecken muss, diese Partei wird sich nicht davon erholen. Auch der CDU werden die Wähler einfach wegsterben. Wer jetzt mit denen Händchen hält, wird mit ins Grab gezogen.

Meine Bitte an Sie

Meine Bitte an Sie, Frau Keller, ist, dass die Grünen der Klimapolitik für die sie stehen gerecht werden und sich Europaweit für Umweltschutz gegen die deutsche Autolobby und generell für den Erhalt des Kontinents und dem Rest der Welt einsetzen, den Klimawandel mit Hilfe der anderen EU-Staaten verhindern und alles in allem den Ausrufen auf der “SaveTheInternet” und denen der “Fridays for Future” Demos (aber nicht denen des dritten Weges) hingeben. Die Zukunft gehört diesen Demonstranten, denn die haben eine Lebenserwartung, die länger ist, als diese Legislaturperiode. (Solange nicht der dritte Weltkrieg ausbricht.) Machen sie nicht den Fehler von Axel Voss, der sich und seiner Partei alle zukünftigen Wähler vergrault hat.


Best regardsOshgnacknak

========== INFO: ==========
My Telegram: @Oshgnacknak
Published 27. Mai 2019 | Modified 27. Mai 2019 | permalink

Meine Meinung zu allen 41 Parteien

Bündnis Grundeinkommen | Muss mich noch übers bedingungslose Grundeinkommen infomireren…
Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit | naja…
CDU/CSU | NICHT WÄHLBAR (Christen muss man fisten)
Demokratie Direkt | Sehr überzeugent
Demokratie durch Volksabstimmung | naja…
Demokratie in Europa | ganz ok
Der Dritte Weg | NICHT WÄHLBAR! (Eine Partei, die sowohl links- als auch rechtsradikal ist, kann man nicht mal ernst nehmen.)
Deutsche Kommunistische Partei Deutschlands | Nein
Die Frauen | warum nicht mal was anderes?
Die Grauen – Für alle Generationen (Die Grauen) | 2 Generationen zu alt.
Die Humanisten | Gefällt mir sehr gut!
Die PARTEI | Sie ist sehr gut!
Die Rechte | Würg
Die Violetten | nö
Europäische Partei LIEBE | ganz nett…
FDP | NICHT WÄHLBAR!
Familien-Partei | ganz okey
Freie Wähler | net so wirklich überzeugend
Graue Panther | falche Haltung gegenüber Flüchtlingen, ansonsten ganz nett
LKR | Nein
Linke | Gut…
MLPD | nee
Menschliche Welt | nicht direkt genug
NPD | NICHT WÄHLBAR! Sieg Heil!
Neue Liberale | ganz nett
Partei für Gesundheitsforschung | zu speziell + hilft möglicherweise cdu/csu/fdp/spd
Partei für die Tiere | Mit Tierschutz kann man nichts falsch machen.
Piratenpartei | Ansich sehr gut, währe da nicht der sexuelle Skandal…
SPD | NICHT WÄHLBAR! (Ein weiter Grund, aktive Sterbehilfe einzuführen!)
Sozialistische Gleichheitspartei | zu links
Tierschutz hier! | ein bissl memeig…
Tierschutzallianz | Mit Tierschutz kann man nichts falsch machen.
Tierschutzpartei | Mit Tierschutz kann man nichts falsch machen.
Volt Deutschland | Ich bin pro Europa, bleib hier allerdings skeptich.
ÖDP | Gut…
ÖkoLinX | Gut…

Published | Modified 27. Mai 2019 | permalink

Attestpflicht

Jeder kennt es, wenn die zeit im Leben kommt, inder eine Entschuldigung von Mama, dass man Heute lieber doch Minecraft spielt (oder tatsächlich erkältet ist), anstatt zur Schule zu gehen, nicht mehr ausreicht, um die Anwesenheit zu erstetzt. Ein Attest wird Pflicht. Die, die Zocken statt zu lernen, die Kraft diesen zu helfen hab ich nicht mal, desswegen lassen wir sie fürs erste weg.

Wer tatsächlich krank ist und sich ausruhen muss, teils auch über mehrere Tage, der wird ab dem Dritten zum Arzt gehen, um sich ein Attest zu holen. Dieser schaut ihm in den Rachen und ihn die Ohren: „Ja, die Stelle ist rot, genau da, wo sie die Schmerzen spüren. Bleiben sie noch zwei Tage bei Tee mit Honig und Ruhe im Bett. Attest können sie sich am Entfang abholen.“

Auf dem Rückweg bekommt der Partient Nasenbluten, weil die Heizung im Wartezimmer zu start eingeschaltet war. Sein Rachen brennt jetzt erst recht und das Kind neben ihm auf dem Schoss dessen Mutter hätte er gerne einfach aus dem Fenster geworfen. Alles in allem geht es dem Partienten scheisse. Wäre er doch einfach im Bett geblieben, wie der Doktor selbst es ihm jetzt ja auch geraten hat.

Geht ja nicht: Attestpflicht! Wir fassen zusammen, weil zu ein paar Hassknechte auf die Idee kommen, sich Krankzumelden um bezahlt Freizeit zu haben, darf jetzt keiner seine Krankheit, die oftmals keine arztliche Behandlung sondern Ruhe bedarf, auskurieren, denn er muss ja zum Arzt. Toll haben die Hassknechte das gemacht, Vielen Dank!

Naja, immerhin hilft es der Wirtschaft. Der Arzt bekommt Geld, darf Antibiotika verschreiben, die bei eine Grippe (Viren) eh nicht helfen, die Lobbie . . .

Published 1. Oktober 2018 | Modified 1. Oktober 2018 | permalink

Die Gedanken sind vogelfrei

Erstmal: diese Parodie soll das Orginal im Wesendlichen verstärken, indem sie die endgegengesetzte Meinung vertritt.

Die Gedanken sind vogelfrei,
Google kann sie erraten,
verkauft sie weiter für Raten,
Wie Ware im Laden
Kein Mensch wird sie schützen,
Ein Jäger erschießen,
Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind vogelfrei!

Ich denke nicht mehr,
Und das Handy für mich,
Doch alles in der Still‘,
Und kein Gespräch am Esstisch.
Mein Wunsch und Begehren
Wird Amazon erwerben,
Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind vogelfrei!

Und sperrt man mich ein
In finsteren Kerker,
Ist das WLAN-signal gut,
So macht mir das Mut;
Denn meine Gedanken,
Sind da oben gesungen,
Und dort steht: „Eins – Zwei..“
Die Gedanken sind vogelfrei!

Drum will ich auf immer
meinen Sorgen entsagen,
Und will mich auch nimmer
ohne Internet plagen.
Man kann ja ohne Herzen
Stets lachen und scherzen
Und denken dabei:
Die Gedanken sind vogelfrei!
Die Gedanken sind vogelfrei!

Published 17. Januar 2018 | Modified 1. Februar 2018 | permalink

Soll die Schreibschrift aussterben?

Auch hier kann man eine schuliche Arbeit von Oshgnacknak lesen:
Soll die schreibschrift aussterben

Published 15. November 2017 | Modified 17. Dezember 2017 | permalink

WahlPedophilie

Ich bin ja noch keine 18 Jahre alt, ich bin noch Nichtwähler, ich habe noch keine Schuldgefühle.

Denn noch konnte ich an der Wahlwerbung, die überall hängt und jeden der 61,5 Millionen Wähler dazu bringen soll, die richtige Partei zu wählen, erkennen, dass bald wieder Wahlen sind. Wieder hängen dort auch die selben lächelnden Fratzen und es stehen dort auch wieder die selben Ideale. Namentlich „Bildung“, „Kinder“ und „Familie“. Diese Wörter sind nun wieder fast überall vertreten. Dies lässt darauf schließen, dass die namentlich genannten Themen in Deutschland etwas vernachlässigt wurden. Dabei sind sie doch bei den führenden Parteien „Thema Eins“. Oder ist dies nur für den guten Ruf der Partei? Es ist ja nicht so, als hätten die Parteien immer verloren. Manche mit dieser Masche haben sogar die Wahlen gewonnen, ob kollektiv oder alleine. Nur scheint es mir so, als hätten sie diese Möglichkeit nicht ausgenutzt. Wieso ist sogar unklar, wenn die Leute gebildeter sind, ist das für die Wirtschaft und Wissenschaft eigentlich ganz gut. So wäre es doch gut sich mal einfach darum zu kümmern und dann bei der nächsten Wahl das nächste Problem zu fokussieren. Und dann noch ein Problem lösen…

Auch finde ich es nervig auf so einem großen Plakat so wenig Informationen zu verewigen. Auf meiner Wurfmesser-Zielscheibe steht bald schon mehr. Auf Grund der Fratzen sind die Wahlplakate ein besseres Ziel. Gut fände ich den Parteinamen und ein QR-Code zur Parteiprogramm.pdf, so wie im Beispiel:

Oshgnacknak Wasserstoff:

Keine Fratzen zum Messer werfen, mit der Zeit, und es ist generell besser, alles über die Partei auf das Handy des Interessenten zu bringen. Die Neugier der Leute wird sie schon verführen es einzuscannen. Kommen wir noch zum Titel des Beitrages: da die Kinder und deren Assoziationen so toll sind, habe ich die zwei relevanten Wörter zusammen gefügt.

Published 14. August 2017 | Modified 15. August 2017 | permalink

OSHs ReSa Hausarbeit

Wasserstoff als Ersatz zu fossilen Brennstoffen?

Ich wollte sie mal von mehr gelesen haben, als von denn Prüfern
Wer sie lesen will, klickt hier–> ReSa-Hausarbeit-OSH

Published 25. Juni 2017 | Modified 19. September 2017 | permalink

Die unmenschliche Klausur

Es gab mal einen Jungen, nicht intelligent aber hochbegabt, nicht „ich“ aber trotzdem gut aussehend. (Ich würde ja nie in der dritten Person vom mir schreiben, um mich selbst zu schützen) Dieser Junge machte Grade eine Deutschklausur, eine die er hasste, mit Liebe, Verrat und so anderem zwischenmenschlichen Scheiß. Er würde doch gerne einen Sudokusolver in C schreiben oder Minecraft spielen, auch wenn die Kinder echt hasserfüllt sind. Nachdem er eine Aufgabe, Analyse von einer Kussszene schreiben, beendet hat. Der Junge machte eine Pause und denk über diese Szene nach. Auch wenn er pubertär ist, und auf Frauen steht, kann er nicht sagen, warum sie den Protagonist küsst nachdem dieser sie Betrogen hat. Ihm fällt auf, dass er noch nie eine Beziehung hatte, und küssen tut er nur seinen Hund auf die Stirn, dessen Fell übrigens steril ist. Da der Junge wusste, dass Wissen nur Erfahrung entspringen kann, fragt er sich, wie die Lehrer erwarten können, dass er diese Aufgabe lösen könne. Oder nicht schlimmer, wie die Lehrer im die fehlende Erfahrung bringen sollen. Aber die Leser brauchen ja kein Kopfkino… Hätten die Lehrer ihn nach Wasserstoff als Ersatz zu Fossilen Brennstoffen gefragt, könnte er eine Hausarbeit schreiben, … mit genug Zeit. Nachdem Der Junge einfach schreib, dass sie in Phase Eins der Trauer leugnet, denk er mal über die Klausur selbst nach. „Was heißt Klausur eigentlich?“, könnte er im Wörterbuch auf seinem Tisch nachschlagen. „Nein, ich beantwort es mir selbst“, ein mutiger Gedanke, “ dann war die Antwort wenigstes richtig.“ Er versuchte sich selbst in gedanken zu antworten: „Es heißt Doppelpunkt, es heißt… Es heißt, dass man nach dem Wissen aus diesem Vierteljahr , was ja nie genau 3 Monate sind, was schon sehr schlechte Notation ist, das man so gelernt haben soll, abgefragt wird.“ Schnell kammen Folgegedanken: „Ziemlich komisch, man soll wissen wie im Unterricht, aber nicht nachfragen wie sonst. Dabei ist der Lehrer doch die ganze Zeit da. Was soll er denn bei meiner Klausur, wenn er eh nicht anzusprechen ist? Und ist es nicht Menschens spezial zu fragen anstatt zu raten? Haben wir Menschen dafür die Sprache nicht entwickelt, oder ist sie nur, damit die Klausurteilnehmer die Anweisungen ihrer Klausur wissen?“ So viele Fragen und dabei ist seine 7 Minütige Pause ja schon vorbei…
Published | Modified 1. Februar 2018 | permalink